Bäche und Weiher

Die vielfältigen Lebensräume von Fliessgewässern und Weihern werden von vielen spezialisierten Pflanzen- und Tierarten bewohnt. Ein feingliedriges, intaktes Gewässernetz ist wichtig für einen guten Biotopverbund, für den Wasserkreislauf, das Kleinklima und die Trinkwasserversorgung einer ganzen Region.
In den Jahren von 2000-2008 wurden durch KLAS 2’100 Meter Bachlauf geöffnet und renaturiert sowie 500 Aren Weiher, Tümpel und Feuchtwiesen neu angelegt oder aufgewertet.

Fahrwangen 2007